HK Accelerator Programm
HK Accelerator Programm

Accelerator-Programm

Du hast ein Food Start-up in Bremen gegründet, oder hast eine kulinarische Idee, die du unbedingt umsetzen möchtest? Dann bewirb dich jetzt für das HANSE KITCHEN Accelerator-Programm 2023! In Kooperation mit dem Starthaus Bremen & Bremerhaven bieten wir auch in diesem Jahr wieder intensive Zusammenarbeit über einen Zeitraum von 16 Wochen. In unserem Pilot-Programm aus 2022 haben wir bereits drei Bremer Food Start-ups bei ihrer Gründung und Entwicklung begleitet. Mit regelmäßigen Meet-ups, Workshops und der Arbeit an konkreten Themen im Gründungsprozess, unterstützen wir dich vom Geschäftsmodell bis zur Markteinstiegsstrategie.

Mit Expert:innen aus der Branche und dem Know-How der Food Community, bildet der Accelerator einen wertvollen Nährboden für deine Innovation im Bereich Food & Beverage.

Also: Bist du dabei?

Geeignet oder nicht?

Wenn ihr euch unsicher seid, ob euer Vorhaben schon oder noch in das Programm passt, kontaktiert uns einfach. Unsere Erfahrung zeigt, dass die meisten Vorhaben durch unser Programm unterstützt werden können – unabhängig von ihrem Reifegrad.

„Obwohl ich seit fast 30 Jahren in der Foodbranche arbeite und immer dachte, gut vernetzt zu sein, hat mich HANSE KITCHEN eines Besseren belehrt. Die Anzahl neuer Kontakte ist verblüffend und guter Projektinput kommt oft aus unerwarteter Richtung.“

Franziska van Os, Gründerin von soundfood

In unserem HANSE KITCHEN Accelerator geht es in 16 Wochen intensiv um die Entwicklung deines Food Start-ups. In individuellen Consulting-Tagen und gemeinsamen Veranstaltungsformaten, gehen wir auf die Themen ein, die deinen Gründungsprozess begleiten: Markteintrittstrategie, Inverkehrbringung, Pricing, Branding, Produktentwicklung, Produktion und Finanzierung.

Wir bieten dir die Möglichkeit, in unserer Produktionsküche deinen ersten Batch herzustellen, oder unsere Entwicklungsküche für den Feinschliff am Rezept zu nutzen. Neben Co-Working Plätzen in unserem FOOD STUDIO für dich und dein Team, warten in unserem Netzwerk viele spannende Kontakte der Bremer Food Community auf dich.

Besonders gefördert werden Gründungsvorhaben mit den Schwerpunktthemen Sustainability, Innovation oder Alternatives. Solltest du bei der Verarbeitung deiner Produkte also beispielsweise regionale Rohstoffe nutzen, der Lebensmittelverschwendung entgegenwirken oder gesündere Alternativen zu gängigen Produkten entwickeln, freuen wir uns sehr auf deine Bewerbung.

Auch auf Innovationen innerhalb traditioneller Bremer Branchen, wie Kaffee, Getreide, Fisch oder Schokolade, sind wir besonders gespannt.


Klingt genau richtig? So bist du dabei:
Du bist in der Frühphase deiner Gründung und möchtest dein Food Start-up zum marktreifen Produkt entwickeln? Dann bewirb dich jetzt mit einem Pitch Deck, Lebenslauf und drei Sätzen über die Motivation am Programm teilzunehmen per Mail an hallo@hansekitchen.de.



Ende der Bewerbungsfrist: 30.01.2023
Programmstart: März 2023

Wir freuen uns auf dich und deine Food-Innovation!

„Für mich als „Einzelkämpfer“ war und ist heute noch das Sparring von großer Bedeutung, da man auch einfache Fragen wie „wie würdest du das machen“ stellen kann. Nebenbei ist das Netzwerk im Food Bereich zugänglich geworden. Ich bin sehr dankbar Teil vom ersten Accelerator gewesen sein zu können!“

Philipp Herrnberger, Gründer von Sonne, Brot und Sterne


Teams aus dem Accelerator 2022

Paru Team img

PARU


Accelerator-Programm

Soundfood


SonneBrotSterne Team img

Sonne, Brot und Sterne


Deutsch